#vertriebsschulungen mal anders

erleben – erkennen – vertiefen – anwenden

Was möchten Sie in Ihrem Vertriebsteam fördern?

Neu im Vertrieb

der Schlüssel für einen einfachen Start in den Vertriebsalltag

Kreativität im Vertrieb

Gold wert in Zeiten von Digitalisierung und KI

Austausch im Team

One-Man-Show war gestern

Überwindung selbst gesetzter Grenzen

sich immer wieder neu erfinden

#vertriebsschulungen mal anders

erleben – erkennen – vertiefen – anwenden

Was möchten Sie in Ihrem Vertriebsteam fördern?

Neu im Vertrieb

der Schlüssel für einen einfachen Start in den Vertriebsalltag

Kreativität im Vertrieb

Gold wert in Zeiten von Digitalisierung und KI

Austausch im Team

One-Man-Show war gestern

Überwindung selbst gesetzter Grenzen

sich immer wieder neu erfinden

#vertriebsschulungen mal anders

Was möchten Sie in Ihrem Vertriebsteam fördern?

Neu im Vertrieb

der Schlüssel für einen einfachen Start in den Vertriebsalltag

Kreativität im Vertrieb

Gold wert in Zeiten von Digitalisierung und KI

Austausch im Team

One-Man-Show war gestern

Überwindung selbst gesetzter Grenzen

sich immer wieder neu erfinden

Was ist die vertriebsbox?

maximale Flexibilität für die Anforderungen unserer Kunden

80% Praxis

„erleben – erkennen – vertiefen – anwenden“

Was ist die vertriebsbox?

maximale Flexibilität für die Anforderungen unserer Kunden

80% Praxis getreu unserem Erfolgsrezept:

„erleben – erkennen – vertiefen – anwenden“

was ist die vertriebsbox?
maximale Flexibilität für die Anforderungen unserer Kunden

80% Praxis

„erleben – erkennen – vertiefen – anwenden“

Training maßgeschneidert

Bedarfsermittlung

Ihre täglichen Vertriebserlebnisse interessieren uns, denn diese definieren maßgebend das speziell für sie entwickelte Training.

Trainingsvorbereitung

Erarbeitung eines maßgeschneiderten Trainings durch Integration ihres Praxisalltags

massgeschneiderte workshops

Kombination mehrer Einzeltrainings mit interaktivem Workshopcharakter. Das Erleben von herausfordernden Situationen ist dabei der wichtige Faktor für den langfristigen Lernerfolg. Die einzelnen Teilnehmer/innen werden individuell berücksichtigt, gezielt gefordert … damit gefördert … und dürfen dabei sie selbst bleiben.

Feedback

Rückfluss von Ideen und Fortschritten zur späteren Praxisbegleitung.

Refreshing

Nach dem Training gesammelte Praxiserfahrungen werden aufbereitet, um den Lernerfolg zu erweitern und die Anwendung des Erlernten im Vertriebsalltag sicherzustellen.

training maßgeschneidert

Bedarfsermittlung

Ihre täglichen Vertriebserlebnisse interessieren uns, denn diese definieren maßgebend das speziell für sie entwickelte Training.

vorbereitung Training

Erarbeitung eines maßgeschneiderten Trainings durch Integration ihres Praxisalltags

massgeschneiderte workshops

Kombination mehrer Einzeltrainings mit interaktivem Workshopcharakter. Das Erleben von herausfordernden Situationen ist dabei der wichtige Faktor für den langfristigen Lernerfolg. Die einzelnen Teilnehmer/innen werden individuell berücksichtigt, gezielt gefordert … damit gefördert … und dürfen dabei sie selbst bleiben.

Feedback

Rückfluss von Ideen und Fortschritten zur späteren Praxisbegleitung.

Refreshing

Nach dem Training gesammelte Praxiserfahrungen werden aufbereitet, um den Lernerfolg zu erweitern und die Anwendung des Erlernten im Vertriebsalltag sicherzustellen.

training maß-geschneidert

Bedarfsermittlung

Ihre täglichen Vertriebserlebnisse interessieren uns, denn diese definieren maßgebend das speziell für sie entwickelte Training.

vorbereitung Training

Erarbeitung eines maßgeschneiderten Trainings durch Integration ihres Praxisalltags

massgeschneiderte workshops

Kombination mehrer Einzeltrainings mit interaktivem Workshopcharakter. Das Erleben von herausfordernden Situationen ist dabei der wichtige Faktor für den langfristigen Lernerfolg. Die einzelnen Teilnehmer/innen werden individuell berücksichtigt, gezielt gefordert … damit gefördert … und dürfen dabei sie selbst bleiben.

Feedback

Rückfluss von Ideen und Fortschritten zur späteren Praxisbegleitung.

Refreshing

Nach dem Training gesammelte Praxiserfahrungen werden aufbereitet, um den Lernerfolg zu erweitern und die Anwendung des Erlernten im Vertriebsalltag sicherzustellen.

portfolio

Neu im Vertrieb

Der Einstieg ist in den Vertrieb ist oft eine große Herausforderung? Das klassische Image eines „Vertreters“ stellt eine weitere Herausforderung dar? In zahlreichen praxisnahen Situationen erlebt der Teilnehmer seine zukünftige Aufgabe. Somit wird möglichen Negativsituationen vorgebeugt und dadurch dem Vertriebsmitarbeiter/der Vertriebsmitarbeiterin ein hohes Mass an Motivation mitgegeben.

Kreativität im Vertrieb

Die Trainingszeit wird genutzt, um im Team neue Vertriebsideen zu testen und funktionierende Vertriebstechniken auszutauschen. Im Workshop werden Praxissituationen vorgegeben und die möglichen Situationsverläufe mit allen Teilnehmern erarbeitet. Als Ergebnis erhält ihr Unternehmen eine Vielzahl neuer Ideen, welche im Vertrieb umsetzbar sind.

Austausch im Team

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei! Ein interagierendes Vertriebsteam und der Einsatz der Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel ist der Erfolgsfaktor der Zukunft. Im Training werden Themen und Praxissituationen interaktiv behandelt, um eine hohe Akzeptanz der Trainingsteilnehmer für die Aufgaben im Unternehmen zu entwickeln.

Überwindung selbstgesetzter Grenzen

Über die Jahre im Vertriebsalltag schleichen sich Grenzen und Blockaden ein, welche sich als „gutes Gefühl“ tarnen. Durch passende Praxissituationen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit diese zu identifizieren. Im Team werden die Grenzen durch Möglichkeiten ersetzt, um sich weitere Auftragschancen aufzubauen.

portfolio

Neu im Vertrieb

Der Einstieg ist in den Vertrieb ist oft eine große Herausforderung? Das klassische Image eines „Vertreters“ stellt eine weitere Herausforderung dar? In zahlreichen praxisnahen Situationen erlebt der Teilnehmer seine zukünftige Aufgabe. Somit wird möglichen Negativsituationen vorgebäugt und dadurch dem Vertriebsmitarbeiter/der Vertriebsmitarbeiterin ein hohes Maß an Motivation mitgegeben.

Kreativität im Vertrieb

Die Trainingszeit wird genutzt, um im Team neue Vertriebsideen zu testen und funktionierende Vertriebstechniken auszutauschen. Im Workshop werden Praxissituationen vorgegeben und die möglichen Situationsverläufe mit allen Teilnehmern erarbeitet. Als Ergebnis erhält ihr Unternehmen eine Vielzahl neuer Ideen, welche im Vertrieb umsetzbar sind.

Austausch im Team

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei! Ein interagierendes Vertriebsteam und der Einsatz der Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel ist der Erfolgsfaktor der Zukunft. Im Training werden Themen und Praxissituationen interaktiv behandelt, um eine hohe Akzeptanz der Trainingsteilnehmer für die Aufgaben im Unternehmen zu entwickeln.

Überwindung selbstgesetzter Grenzen

Über die Jahre im Vertriebsalltag schleichen sich Grenzen und Blockaden ein, welche sich als „gutes Gefühl“ tarnen. Durch passende Praxissituationen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit diese zu identifizieren. Im Team werden die Grenzen durch Möglichkeiten ersetzt, um sich weitere Auftragschancen aufzubauen.

Portfolio

Neu im Vertrieb

Der Einstieg ist in den Vertrieb ist oft eine große Herausforderung? Das klassische Image eines „Vertreters“ stellt eine weitere Herausforderung dar? In zahlreichen praxisnahen Situationen erlebt der Teilnehmer seine zukünftige Aufgabe. Somit wird möglichen Negativsituationen vorgebäugt und dadurch dem Vertriebsmitarbeiter/der Vertriebsmitarbeiterin ein hohes Maß an Motivation mitgegeben.

Kreativität im Vertrieb

Die Trainingszeit wird genutzt, um im Team neue Vertriebsideen zu testen und funktionierende Vertriebstechniken auszutauschen. Im Workshop werden Praxissituationen vorgegeben und die möglichen Situationsverläufe mit allen Teilnehmern erarbeitet. Als Ergebnis erhält ihr Unternehmen eine Vielzahl neuer Ideen, welche im Vertrieb umsetzbar sind.

Austausch im Team

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei! Ein interagierendes Vertriebsteam und der Einsatz der Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel ist der Erfolgsfaktor der Zukunft. Im Training werden Themen und Praxissituationen interaktiv behandelt, um eine hohe Akzeptanz der Trainingsteilnehmer für die Aufgaben im Unternehmen zu entwickeln.

Überwindung selbstgesetzter Grenzen

Über die Jahre im Vertriebsalltag schleichen sich Grenzen und Blockaden ein, welche sich als „gutes Gefühl“ tarnen. Durch passende Praxissituationen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit diese zu identifizieren. Im Team werden die Grenzen durch Möglichkeiten ersetzt, um sich weitere Auftragschancen aufzubauen.

Jahre Vertriebserfahrung

Wer ist die vertriebsbox?

Die Frage ist nicht, ob sie die für sie wichtigen Aufträge bekommen, sondern wann!
Für mich ist Vertrieb Leidenschaft:
Beworben als Techniker, jedoch im Vorstellungsgespräch als Vertriebsmitarbeiter eingestellt, begann für mich die Passion für den Vertrieb.

Meine berufliche Entwicklung war gezeichnet durch besondere Herausforderungen in einem starken Wettbewerb. Nahezu alle meine Vorgänger waren als Mitbewerber bei meinen Kunden präsent und die Hersteller versuchten, die gewinnbringenden Geschäfte sich selbst vorzubehalten. Eine solche Konstellation erforderte neue, individuell erarbeitete Vertriebskonzepte und optimierte Koordination der Kontakte.

Meine Grundeinstellung, verschiedenste Vertriebstechniken zu hinterfragen und neu zu strukturieren, bereitet mir viel Spaß – diese Experimentierfreude ist Teil meiner Persönlichkeit.

Gezielt angewandte Ideen wandelten Kundenbeziehungen in nachhaltige Erfolge um.

Früher (in der Position als Vertriebsleitung) wie heute (als Vertriebscoach) begeistert es mich, meinen reichhaltigen Erfahrungsschatz in Training einzusetzen, damit die Teilnehmer Freude entwickeln, um sich im Vertrieb neu zu erfinden.

Leidenschaft, Fachkompetenz und Charisma zeichnen den Vertriebs-Profi von heute aus! Christian Herget

staatl. gepr. Techniker, Handwerksmeister, 19 Jahre Vertriebserfahrung, 7,5 Jahre Vertriebsleitung, 2 Jahre Betriebsleitung

Für mich ist Vertrieb erfrischend:

Der Sprung ins kalte Wasser erfolgte nicht nur einmal in meiner beruflichen Laufbahn.

Viel Verantwortung durfte ich ab der ersten Stunde übernehmen. Zu zweit galt es für ein großes Unternehmen eine Serviceniederlassung in Italien und anschließend alleine in Spanien zu gründen und aufzubauen.

Die Erfahrung, dass ein guter Service am Kunden die Voraussetzung für langfristigen Erfolg ist, begeisterte mich.
Schnell suchte ich für mich nach Möglichkeiten, dies auch zu verkaufen. Kundengewinnung bedeutete den Wechsel in den Vertrieb.

Vertrieb war meine Freiheit eigene Vorgehensweisen zu entwickeln und am Kunden auszuprobieren. Spaß stellte sich schnell dabei ein, nicht einfach ein Produkt zu verkaufen, sondern meinen Kunden eine Plattform zu bieten, welche sie automatisch auf mich zubewegen ließen.

Die Erfolge daraus resultierten in der Verantwortung, innerhalb kürzester Zeit ein landesweites Vertriebs- und Servicenetzwerk für einen deutschen Hersteller in Indien aufzubauen. Die einhergehende Mitarbeiterver-antwortung, räumliche Distanz, kulturelle Unterschiede, interne Herausforderungen und die asiatische Wettbewerbssituation forderten mich nach dem Prinzip: Zwei Schritte nach vorne, einen Schritt zurück.

Mit „Erleben – Erkennen“ im Rahmen interner Trainings führte ich meine Kollegen zu mehr Offenheit und Entwicklungsbereitschaft.

Im Team übertrafen wir die Erwartungen aller und setzten mit 10% Marktanteil in Indien einen Maßstab für unsere Wettbewerber.
Simon Seez

Dipl.-Wirtschaftsingenieur (TU), Aufbau Niederlassungen Italien & Spanien & Indien, 9 Jahre internationaler Vertrieb

Jahre Vertriebserfahrung

Wer ist die vertriebsbox?

Die Frage ist nicht, ob sie die für sie wichtigen Aufträge bekommen, sondern wann!
Christian Herget

staatl. gepr. Techniker, Handwerksmeister, 19 Jahre Vertriebserfahrung, 7,5 Jahre Vertriebsleitung, 2 Jahre Betriebsleitung

———————————————–

Für mich ist Vertrieb Leidenschaft:

Beworben als Techniker, jedoch im Vorstellungsgespräch als Vertriebsmitarbeiter eingestellt, begann für mich die Passion für den Vertrieb.

Meine berufliche Entwicklung war gezeichnet durch besondere Herausforderungen in einem starken Wettbewerb. Nahezu alle meine Vorgänger waren als Mitbewerber bei meinen Kunden präsent und die Hersteller versuchten, die gewinnbringenden Geschäfte sich selbst vorzubehalten. Eine solche Konstellation erforderte neue, individuell erarbeitete Vertriebskonzepte und optimierte Koordination der Kontakte.

Meine Grundeinstellung, verschiedenste Vertriebstechniken zu hinterfragen und neu zu strukturieren, bereitet mir viel Spaß – diese Experimentierfreude ist Teil meiner Persönlichkeit.

Gezielt angewandte Ideen wandelten Kundenbeziehungen in nachhaltige Erfolge um.

Früher (in der Position als Vertriebsleitung) wie heute (als Vertriebscoach) begeistert es mich, meinen reichhaltigen Erfahrungsschatz in Training einzusetzen, damit die Teilnehmer Freude entwickeln, um sich im Vertrieb neu zu erfinden.

Leidenschaft, Fachkompetenz und Charisma zeichnen den Vertriebs-Profi von heute aus!

Simon Seez
Dipl.-Wirtschaftsingenieur (TU), Aufbau Niederlassungen Italien & Spanien & Indien, 9 Jahre internationaler Vertrieb
———————————————–
Für mich ist Vertrieb erfrischend:
Der Sprung ins kalte Wasser erfolgte nicht nur einmal in meiner beruflichen Laufbahn.

Viel Verantwortung durfte ich ab der ersten Stunde übernehmen. Zu zweit galt es für ein großes Unternehmen eine Serviceniederlassung in Italien und anschließend alleine in Spanien zu gründen und aufzubauen.

Die Erfahrung, dass ein guter Service am Kunden die Voraussetzung für langfristigen Erfolg ist, begeisterte mich.
Schnell suchte ich für mich nach Möglichkeiten, dies auch zu verkaufen. Kundengewinnung bedeutete den Wechsel in den Vertrieb.

Vertrieb war meine Freiheit eigene Vorgehensweisen zu entwickeln und am Kunden auszuprobieren. Spaß stellte sich schnell dabei ein, nicht einfach ein Produkt zu verkaufen, sondern meinen Kunden eine Plattform zu bieten, welche sie automatisch auf mich zubewegen ließen.

Die Erfolge daraus resultierten in der Verantwortung, innerhalb kürzester Zeit ein landesweites Vertriebs- und Servicenetzwerk für einen deutschen Hersteller in Indien aufzubauen. Die einhergehende Mitarbeiterver-antwortung, räumliche Distanz, kulturelle Unterschiede, interne Herausforderungen und die asiatische Wettbewerbssituation forderten mich nach dem Prinzip: Zwei Schritte nach vorne, einen Schritt zurück.

Mit „Erleben – Erkennen“ im Rahmen interner Trainings führte ich meine Kollegen zu mehr Offenheit und Entwicklungsbereitschaft.

Im Team übertrafen wir die Erwartungen aller und setzten mit 10% Marktanteil in Indien einen Maßstab für unsere Wettbewerber.

wer ist die vertriebsbox?

Die Frage ist nicht, ob sie die für sie wichtigen Aufträge bekommen, sondern wann!

Jahre Vertriebserfahrung

Christian Herget
19 Jahre Vertriebserfahrung, 7,5 Jahre Vertriebsleitung, 2 Jahre Betriebsleitung, staatl. gepr. Techniker, Handwerksmeister

Für mich ist Vertrieb Leidenschaft: Beworben als Techniker, jedoch im Vorstellungsgespräch als Vertriebsmitarbeiter eingestellt, begann für mich die Passion für den Vertrieb.

Meine berufliche Entwicklung war gezeichnet durch besondere Herausforderungen in einem starken Wettbewerb. Nahezu alle meine Vorgänger waren als Mitbewerber bei meinen Kunden präsent und die Hersteller versuchten, die gewinnbringenden Geschäfte sich selbst vorzubehalten. Eine solche Konstellation erforderte neue, individuell erarbeitete Vertriebskonzepte und optimierte Koordination der Kontakte.

Meine Grundeinstellung, verschiedenste Vertriebstechniken zu hinterfragen und neu zu strukturieren, bereitet mir viel Spaß – diese Experimentierfreude ist Teil meiner Persönlichkeit.

Gezielt angewandte Ideen wandelten Kundenbeziehungen in nachhaltige Erfolge um.

Früher (in der Position als Vertriebsleitung) wie heute (als Vertriebscoach) begeistert es mich, meinen reichhaltigen Erfahrungsschatz in Training einzusetzen, damit die Teilnehmer Freude entwickeln, um sich im Vertrieb neu zu erfinden.

Leidenschaft, Fachkompetenz und Charisma zeichnen den Vertriebs-Profi von heute aus!

Simon Seez
9 Jahre internationaler Vertrieb, Aufbau Niederlassungen Italien & Spanien & Indien, Dipl.-Wirtschaftsingenieur (TU)

Für mich ist Vertrieb erfrischend: Der Sprung ins kalte Wasser erfolgte nicht nur einmal in meiner beruflichen Laufbahn.

Viel Verantwortung durfte ich ab der ersten Stunde übernehmen. Zu zweit galt es für ein großes Unternehmen eine Serviceniederlassung in Italien und anschließend alleine in Spanien zu gründen und aufzubauen.

Die Erfahrung, dass ein guter Service am Kunden die Voraussetzung für langfristigen Erfolg ist, begeisterte mich.
Schnell suchte ich für mich nach Möglichkeiten, dies auch zu verkaufen. Kundengewinnung bedeutete den Wechsel in den Vertrieb.

Vertrieb war meine Freiheit eigene Vorgehensweisen zu entwickeln und am Kunden auszuprobieren. Spaß stellte sich schnell dabei ein, nicht einfach ein Produkt zu verkaufen, sondern meinen Kunden eine Plattform zu bieten, welche sie automatisch auf mich zubewegen ließen.

Die Erfolge daraus resultierten in der Verantwortung, innerhalb kürzester Zeit ein landesweites Vertriebs- und Servicenetzwerk für einen deutschen Hersteller in Indien aufzubauen. Die einhergehende Mitarbeiterver-antwortung, räumliche Distanz, kulturelle Unterschiede, interne Herausforderungen und die asiatische Wettbewerbssituation forderten mich nach dem Prinzip: Zwei Schritte nach vorne, einen Schritt zurück.

Mit „Erleben – Erkennen“ im Rahmen interner Trainings führte ich meine Kollegen zu mehr Offenheit und Entwicklungsbereitschaft.

Im Team übertrafen wir die Erwartungen aller und setzten mit 10% Marktanteil in Indien einen Maßstab für unsere Wettbewerber.

unsere Kunden sagen …

Besonders gut ist das Konzept mehrere individuelle Workshops anzubieten und nachhaltig zu schulen, statt sich auf ein standardisiertes Training zu verlassen.

Die auf unseren Vertriebsalltag angepassten Trainingssituationen konnte jeder Mitarbeiter seine Themen einbringen. Das führte zu echten Aha-Effekten. Das hat in der Praxis tatsächlich gehofen. Großen Dank an euch! Gerne wieder. Jerry Storl

CEO, Fairlift GmbH

unsere Kunden sagen …

Besonders gut ist das Konzept mehrere individuelle Workshops anzubieten und nachhaltig zu schulen, statt sich auf ein standardisiertes Training zu verlassen.

Die auf unseren Vertriebsalltag angepassten Situationen im Training führten zu echten Aha-Effekten und haben uns sehr geholfen. Jerry Storl

CEO, Fairlift GmbH

unsere kunden sagen …

Besonders gut ist das Konzept mehrere individuelle Workshops anzubieten und nachhaltig zu schulen, statt sich auf ein standardisiertes Training zu verlassen.

Die auf unseren Vertriebsalltag angepassten Situationen im Training führten zu echten Aha-Effekten und haben uns sehr geholfen. Jerry Storl

CEO, Fairlift GmbH

kontakt

info@vertriebsbox.de

Christian Herget: +49 160 91 373 202

Simon Seez: +49 175 16 55 306

vertriebsbox, Bussardplatz 9, 85757 Karlsfeld bei München, Germany

kontakt

info@vertriebsbox.de

Christian Herget: +4916091373202

Simon Seez: +491751655306

vertriebsbox, Bussardplatz 9, 85757 Karlsfeld bei München, Germany

kontakt

info@vertriebsbox.de

Christian Herget +4916091373202

Simon Seez +491751655306

vertriebsbox, Bussardplatz 9, 85757 Karlsfeld bei München, Germany

Simon Seez & Christian Herget GbR

Datenschutz

Impressum

Simon Seez &

Christian Herget GbR

Datenschutz

Impressum